TSIK Logo
TSI Kongress 2019 Der TSI Kongress 2019 findet am 26. und 27. September 2019 in Berlin statt. Weitere Infos
Referenten Die komplette Übersicht aller Referenten des TSI Kongress 2019 finden Sie hier in unserer detaillierten Übersicht. Weitere Infos
Agenda Die komplette Agenda des TSI Kongress 2019 finden Sie hier in unserer detaillierten Übersicht. Weitere Infos

TSI Kongress 2019 – Themendetails

Kreditmärkte im Zeichen des Strukturwandels – Was sind die Eckpfeiler der künftigen Unternehmensfinanzierung?

Digitalisierung, CO2-Wende, tiefgreifende Einschnitte im Welthandel und unwägbarere Finanzmärkte – immer weniger ist die Zukunft eine bloße Trendfortschreibung der Vergan-genheit. Der Kredit ist das Bindeglied zwischen Gegenwart und Zukunft. Auf ihm baut die neue Welle innovativer Disruption auf, die die Wirtschaft weg vom Gestern in das Morgen führt. Doch während die Geldpolitik mit immer mehr Liquidität auf mehr kreditfinanzierte Unternehmensinvestitionen drängt, wird das regulatorische Korsett für Banken und Kapi-talanleger immer enger. Was sind unter diesen Bedingungen die Eckpfeiler der zukünftigen Unternehmensfinanzierung, woran orientiert sich die Realwirtschaft, woran Banken und Investoren?

Details zum Eröffnungsforum

Wachstumsmarkt Structured Finance & Fintech
  • Investor Kick-Off: Opportunities for asset-based finance in the late credit cycle from an investor perspective EN
  • Green ABS ready to blossom? – Potentials and obstacles on the way to the European capital markets EN
  • The rising importance of a sustainable infrastructure CLO securitisation market  in the EU  EN
  • Credit funds and CLOs – What are the challenges in the economic downturn and possible turnaround in interest rates?  EN
  • IBOR transition – implications and challenges for legacy and new transactions EN
  • Die Digitalisierung ist in der Verbriefung angekommen – Was bedeutet Blockchain für Transaktionen und Transaktionsbeteiligte?
  • Marketplace lending and ABS transactions – Future outlook on interesting market segment EN
  • Verbriefung goes Blockchain – Erste Case Studies revolutionieren den Markt 
  • Crypto assets: How important will cryptocurrencies, tokens, ICOs and other types of digital assets become for securitisation? EN 
  • Alternative finance – Moving mainstream EN 
  • What does ATAD entail for Luxembourg as a business location? EN 
  • The role of the trustee – An anchor of stability in turbulent times? EN 
Asset Based Finance und alternative Finanzierungsinstrumente für die Realwirtschaft
  • CORPORATE SPECIAL: Europäische Finanzmarktregulierung 2020 ff. – Vor welche Herausforderungen stellt Green Finance die Realwirtschaft? 
  • Changing financing needs in the technological transformation – Effects of e-mobility, digital cars and new mobility concepts on auto ABS EN
  • ABCP in Zeiten von STS und Blockchain – Quo vadis? 
  • Die wachsende Bedeutung von Verbriefung für die Leasingfinanzierung
  • Option Supply Chain Finance am Beispiel der Automobilbranche  
  • Factoring und Verbriefung als Variante der Forderungsfinanzierung  
  • Finanzierung der Sharing Economy über Asset-Backed- und Asset-Based-Lending-Strukturen
  • Die bankbasierte Mittelstandsfinanzierung zwischen Basel IV, Niedrigzinspolitik und neuen Wettbewerbern
Aktuelle Fragen zur Finanzmarktregulierung

Bestandsaufnahme und Erfahrung STS

  • Termverbriefung unter STS – High Quality Verbriefung im Praxistest
  • Die neue Verbriefungsregulierung – Herausforderungen für ABCP-Transaktionen mit Leasing- und Handelsforderungen
  • Implications of STS for investors beyond banks (AIFM, Solvency II) (in English)
  • Why synthetic securitisations are crucial in the European Capital Markets Union (in English)
  • EU Covered Bond vs. ABS regulation: Transparency, asset encumbrance, liquidity – Where is the level playing field? (in English)
  • Status Repository – Experiences and practical reports (in English)

Kapitalmarktregulierung

  • SRT in true sale transactions – pitfalls for risk transfer depending on a transaction’s structural features (in English)
  • Der TLTRO 3 der EZB – Anforderungen, Bedingungen und Auswirkungen auf den Verbriefungsmarkt
  • Wirkung von IFRS 9 für Bankbilanzen in der Konjunkturwende 
Stabilität in Europa
  • Single Supervisory Mechanism – How has European banking supervision proved its worth in stormy times? EN
  • The EU action plan to tackle NPL in Europe – Status quo and impact on bank balance sheets EN
Ende der Goldilocks-Economy? Was kommt danach? Deflation, Inflation, Stagflation – oder grüner Aufschwung?

Gut zehn Jahre nun erfreut sich die Finanzwirtschaft bereits an dem stabilen Goldilocks-Umfeld. Stabile, steigende Assetpreise, niedrige Zinsen, fallende Ausfallraten, moderates Wirtschaftswachstum, geringe Inflation. Was will man mehr? Doch die Frage ist im Raum: Was, wenn die Goldilocks-Economy zum Stillstand kommt? Was kommt danach? Eine Frage, die uns alle intensiv beschäftigt, und so haben wir mit unserem Abschlusspanel eine hochkarätige Runde anerkannter Fachleute nach Berlin ein-geladen, um die Aussichten auf die kommenden Jahre zu diskutieren und zu beleuchten.

Details zum Schlussforum