Rahmenprogramm

26. September 2018

  •   Empfang der KfW

       

    Die KfW lädt am Vorabend des Kongresses traditionsgemäß zu einem Empfang in ihrer Berliner Niederlassung ein. Im exklusiven Rahmen können die Kongressteilnehmer erste Gespräche in entspannter Atmosphäre führen.

    (Einladung erfolgt separat durch die KfW.)

27. September 2018

  •   Networking Reception

        

    Der fachliche Teil des ersten Kongresstages klingt mit unserer Networking Reception aus, zu der die TSI Sie herzlich einlädt. Bei einem Glas Wein oder Bier und ausgefallenen Streetfood-Ideen können Sie Gespräche des Tages vertiefen oder weitere Kontakte knüpfen. 

    (Alle Kongressteilnehmer sind ohne Voranmeldung willkommen!)

  •   Exklusive Fahrt im Aquadom und Wine & Cheese Tasting im Foyer Alexanderplatz

               

    In der Zeit von 19.30 Uhr-20.30 Uhr besteht für alle Kongressteilnehmer die Gelegenheit, im Aquadom durch eine Million Liter Salzwasser und tropische Fischschwärme nach oben zu schweben – zu einem ausgedehnten "Wine & Cheese Tasting" im Foyer Alexanderplatz ab 19.30 Uhr. Alle Teilnehmer sind ohne Voranmeldung herzlich willkommen.

  •   Weinabend Invitation only

     

    Russland und Putin – nur wenige Themen haben die westliche Welt in den letzten Jahren derart bewegt. Von der Annexion der Krim über die Syrien-Intervention, die amerikanischen Wahlen bis hin zu den  Schlagzeilen aus UK. Die westliche Welt ist tief enttäuscht, doch ihr fehlt letztendlich auch die Strategie. Man bedauert, dass Russland anders ist und schwankt stetig, wie man damit umgehen soll. Von Wandel durch Handel bis hin zu Boykott und radikaler Abgrenzung reichen die Handlungsoptionen. Doch um ein Land zu verstehen, muss man einen Blick in seine Geschichte und deren interne Bewältigung werfen.

    "Wohin steuert Russland?“ lautet daher der Titel des diesjährigen Weinabends und wir freuen uns mit Prof. Dr. Jörg Baberowski einen Vortragsgast gewonnen zu haben, der zu diesem Thema so profund, umfassend und überzeugend sprechen kann, wie kaum ein anderer. Der angesehene Historiker gilt als einer der besten weltweiten Experten zum Thema Stalinismus und Entwicklung der Sowjetunion sowie der neueren Geschichte Osteuropas.

    Freuen Sie sich daher auf einen besonderen Abend mit ihm unter der Moderation von Dr. Michael Weller.

  •   Chill-out and Get-together

    Ab 21.30 Uhr können die Kongressteilnehmer den ersten Kongresstag bei einem gemütlichen "Chill-out und Get-together" mit Cocktailbar ausklingen lassen. Mit der gläsernen DomLounge des Hotels mit Blick auf die faszinierende Skyline Berlins ist dafür die passende Location schon gefunden.

    (Alle Kongressteilnehmer sind ohne Voranmeldung willkommen!)

28. September 2018

  •   Besichtigung Reichstag Ausgebucht

    Das Reichstagsgebäude ist nur wenige Schritte vom Brandenburger Tor entfernt und gehört für jeden Berlin-Besucher zum Programm. Der Reichstag ist seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages. Wie kaum ein anderes Gebäude in Deutschland spiegelt er die Turbulenzen der Deutschen Geschichte seit dem 19. Jahrhundert wider. Der Evergreen.

    Exklusive Führung in deutscher Sprache.

    (Anmeldung erfolgt nach separater Einladung, Teilnehmerzahl ist begrenzt!)

    Treffpunkt Hotel Lobby 14.30 Uhr

  •   Führung Berlin Tempelhof Ausgebucht

    Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude des Flughafens Tempelhof spiegelt die wechselvolle Geschichte Berlins wider. Es ist Ausdruck der nationalsozialistischen Ideologie und diente im Zweiten Weltkrieg der Rüstungsproduktion durch Zwangsarbeiter. Tempelhof ist aber auch ein Symbol der Freiheit, die Luftbrücke von 1948/49 hat den Flughafen weltberühmt und zum Mythos gemacht.

    Exklusive Führung in englischer Sprache.

    Treffpunkt Hotel Lobby 14.30 Uhr

  •   Führung UNESCO-Weltkulturerbe Museumsinsel Ausgebucht

    Tour über die Museumsinsel Berlin mit ihrem einzigartigen Gebäudekomplex, Besuch der Highlights des Alten Museums, des Neuen Museums und des Pergamonmuseums

    Exklusive Führung in englischer Sprache.

    (Anmeldung erfolgt nach separater Einladung. Teilnehmerzahl ist begrenzt!)

    Treffpunkt Hotel Lobby: 14.30 Uhr

  •   Führung Pergamon Museum - Highlights

    Auf den Spuren von 2.500 Jahren Menschheitsgeschichte führt der Rundgang durch die Prozessionsstraße des alten Babylons, zum Markttor des römischen Milet, zur frühislamischen Mschatta-Fassade und endet im Aleppo-Zimmer aus dem 17. Jahrhundert. Symbole, Formen und Farben dieser Architekturen berühren bis heute.

    Exklusive Führung in deutscher Sprache.

    (Anmeldung erfolgt nach separater Einladung, Teilnehmerzahl ist begrenzt!)

    Treffpunkt Hotel Lobby 15.00 Uhr