Nachberichterstattung zum TSI Kongress 2017

TSI Kongress 2017 – Auf dem Weg zur Kapitalmarktunion: Asset Based Finance – Qualität im Kreditzyklus

Am 28. und 29. September 2017 trafen sich mehr als 650 Vertreter von Banken, Investoren aus dem In- und Ausland, Anwaltskanzleien und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen, Aufsicht und EZB, Ratingagenturen sowie der Politik in Berlin auf dem diesjährigen TSI Kongress, der unter dem Titel stand "Auf dem Weg zur Kapitalmarktunion: Asset Based Finance – Qualität im Kreditzyklus".

Der Kongress startete mit der Eröffnungsrede von Peter Praet, Mitglied des Direktoriums der EZB zum Thema " The effects of QE on the European financial markets" und bildetet den Einstieg für die folgenden 35 Workshops und Panels rund um die Themen Asset Based Finance. Nachstehend erste Impressionen aus zwei Tagen intensiver Diskussion, Austausch und Networking.